Schlagwort-Archive: Seniorenbeauftragte

Senioren in Bad Wiessee

Nach vielen Gesprächen mit unseren älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger weiß ich heute, wie schwierig es ist die Menschen zusammen zu bringen, die zusammen passen.
Die Bedürfnisse sind oft sehr sehr unterschiedlich. Ein Altersunterschied war dagegen kein Hinderungsgrund miteinander etwas zu unternehmen. Zum Schluss meiner Tätigkeit als “Seniorenbeauftragte” habe ich eine Frau unter 65 Jahren, die für ihr Leben gerne Stadt/Land/Fluss spielt mit älteren Damen um die 80 Jahre zusammen gebracht. Seit einem halben Jahr treffen sie sich in der Regel einmal die Woche. Das macht mich sehr glücklich!
Es war für mich ein spannender Weg und unser monatliches Gemeindeheftchen hat mir sehr geholfen, nachfolgend Mai 2015:

Wiesseer Senioren sind nicht alleine

Der Begriff Senioren umfasst eine sehr große Gruppe von Menschen und so sind die Bedürfnisse hier recht unterschiedlich. Manche Menschen brauchen eher Ruhe und Andere möchten noch etwas unternehmen. Was wünschen Sie sich? Bei uns muss kein Mensch alleine bleiben. Besuchen Sie uns unverbindlich zu unseren Aktivitäten oder melden Sie sich einfach bei Ihrer Seniorenbeauftragten

Beate Meister
Telefon: 08022.704771

Für ein persönliches Gespräch stehe ich Ihnen gerne in meiner Beratungszeit jeden 1. und 3. Montag im Monat von 13:00 bis 14:00 Uhr, nach vorheriger Anmeldung, zur Verfügung.

Nun wird das Wetter sonniger und wir treffen uns zu einem vergnügten Weißwurstessen für unsere Senioren am 9. Mai ab 11 Uhr im Stüberl. Anmeldung unter 08022.704771
Vorbereitung findet beim Stammtisch für engagierte Bürger am Mittwoch statt. Eine völlig ungezwungene und schöne Gelegenheit sich näher kennen zu lernen. Zu diesem Stammtisch sind alle Wiesseer Senioren herzlich eingeladen.

Am 12. Mai treffen sich die aktiven Senioren zu einer fröhlichen Radtour. Hier fahren wir bei schönem Wetter eine leichte Strecke ins Grüne. Treffpunkt ist das Bürgerstüberl um 12 Uhr. Näheres können Sie bei dem Stammtisch aktive Bürger 50+ erfahren.

Aktive Bürger 50+ treffen sich jeden 1. und 3. Dienstag im Monat am Stammtisch vom Bierstüberl im Gasthof zur Post ab 18 Uhr.

Für die sportlichen Senioren bietet Inge Amstein (Ski- Club Bad Wiessee) im Badepark jeden Dienstag um 14.30- 15.00 Uhr Wassergymnastik an. Es können alle Senioren aus bayrischen Vereinen teilnehmen, die sich im Badepark aufhalten. Zusätzliche Kosten entstehen nicht, da alle bayrischen Vereinsmitglieder versichert sind. Weitere Informationen unter Telefon: 08022-857575 Inge Amstein

Jeden Montag trainieren wir unseren Kopf bei dem Spielenachmittag,
ob Rommykub, Skip-Bo, Schafkopf – was wünschen Sie sich?
Wenn Sie möchten, bringen Sie ihr Lieblingsspiel zu unserem Spielenachmittag mit. Sie finden uns im Bürgerstüberl. Neu: eine Gruppe Schafkopf für Anfänger und eine Profigruppe!

Englisch sprechende Senioren treffen sich jeden Mittwoch
Für alle, die sich gerne in englischer Sprache über Alltagsthemen oder Urlaube unterhalten möchten. Ob „native Speaker“ oder „english Beginners“ im Bürgerstüberl sind alle willkommen.

Veranstaltungskalender Mai 2015 im Bürgerstüberl (Seestraße 8)

Wann?

Uhrzeit

Veranstaltung
Fr. 01.05.2015 Maifeiertag
Mo. 04.05.2015

13:00−14:00

14:00−17:00

Seniorensprechstunde. Bitte anmelden bei Fr. Meister♣ ♥ ♠ ♦ Spielenachmittag für Senioren
Mi. 06.05.2015

14:00−16:00

16:00−18:00

Stammtisch für engagierte BürgerSenior english get-together
Do. 07.05.2015

14:00−17:00

Seniorennachmittag mit Kaffee und Kuchen
Sa. 09.05.2015

11:00−15:00

Geselliges Weißwurstessen. Bitte anmelden bei Fr. Meister
So. 10.05.2015 Muttertag
Mo. 11.05.2015

13:00−14:00

14:00−17:00

Seniorensprechstunde. Bitte anmelden bei Fr. Meister♣ ♥ ♠ ♦ Spielenachmittag für Senioren
Di. 12.05.2015

12:00−12:15

Fröhliche Radtour (leicht) ins Grüne bei schönem Wetter. Treffpunkt Bürgerstüberl
Mi. 13.05.2015

14:00−16:00

16:00−18:00

Stammtisch für engagierte BürgerSenior english get-together
Do. 14.05.2015 Christi Himmelfahrt
Mo. 18.05.2015

13:00−14:00

14:00−17:00

Seniorensprechstunde. Bitte anmelden bei Fr. Meister♣ ♥ ♠ ♦ Spielenachmittag für Senioren
Mi. 20.05.2015

14:00−16:00

16:00−18:00

Stammtisch für engagierte BürgerSenior english get-together
Do. 21.05.2015

14:00−17:00

Seniorennachmittag mit Kaffee und Kuchen
So. 24.05.2015 Pfingstsonntag
Mo. 25.05.2015 Pfingstmonntag
Mi. 27.05.2015

14:00−16:00

16:00−18:00

Stammtisch für engagierte BürgerSenior english get-together
Do. 28.05.2015

14:00−17:00

Seniorennachmittag mit Kaffee und Kuchen

Aktuell freut es mich sehr, dass die Wiesseer Seniorinnen und Senioren ab 2020 kostenfrei in einem sehr großen Gebiet Oberbayerns mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren können!!!!

https://www.merkur.de/lokales/region-tegernsee/bad-wiessee-ort95312/in-bad-wiessee-fahren-kuenftig-alle-senioren-gratis-mit-rvo-bus-12999574.html

siehe auch Merkur

https://www.dasgelbeblatt.de/lokales/miesbach/bad-wiessee-rvo-seniorenkarte-grosser-erfolg-gemeinde-13034148.html

siehe auch  Gelbes Blatt

Was macht eigentlich eine Seniorenbeauftragte?

Diese Frage stellten mir unsere Seniorinnen und Senioren Anfang 2015 an unserem Stammtisch. Ich muss ehrlich gestehen, genau die gleiche Frage habe ich Frau Dietl, Seniorenbeauftragte beim Landratsamt Miesbach, damals auch gestellt. Als frisch gewählte Gemeinderätin suchte ich nach einer Aufgabe, bei der ich direkt etwas für die Bürgerinnen und Bürger tun konnte. Die einzige Erfahrung mit älteren Menschen, waren die mit meinen Großeltern und ein paar Freunde. Frau Dietl sagte mir, dass sei überhaupt kein Problem. Dann kamen viele gute Ratschläge und ein Papier, in dem die ideale Besetzung dokumentiert ist. Das habe ich stark verkürzt den Senioren geantwortet und gleich in den Bürgerboten, damals “Bad Wiessee im Blick” geschrieben:

Welche Aufgaben hat eine Seniorenbeauftragte?

Kurz gesagt ist sie für die Belange der älteren Einwohner zuständig.

Die Seniorenbeauftragte:
- ist Ansprechpartnerin für die Senioren/innen und deren Angehörigen in der Gemeinde.
- hält den regelmäßiger Kontakt zu allen Gruppierungen, Vereinen und Verbänden in der    Gemeinde, die mit Seniorenfragen zu tun haben.
- nimmt Anregungen von Senioren/innen, Selbsthilfegruppen sowie sozialen Trägern auf.
- berät die Gemeinde in allen Belangen, die Senioren/innen betreffen.
- regt Maßnahmen zur Verbesserung der Situation von Senioren/innen und die Vernetzung
entsprechender Dienste an.
- ermöglicht Seniorenaktivitäten und koordiniert Veranstaltungstermine.
- leistet keine Altenhilfe, sondern Vermittlung entsprechende Dienstleistungen.

Sehr geehrte Damen und Herren,
als Seniorenbeauftragte der Gemeinde Bad Wiessee stehe ich Ihnen für alle Fragen, die unsere älteren Einwohner/innen betreffen, persönlich nach vorheriger Terminvereinbarung zur Verfügung.
Ihre Seniorenbeauftragte
Beate Meister

Telefon: 08022.704771
E-Mail:  senioren@beatemeister.de

Beratungszeit ist der 1. und 3. Montag im Monat von 13:00 bis 14:00 Uhr nach vorheriger Anmeldung.

 Spielenachmittag für Senioren am Montag
Rommykub, Skip-Bo, Schafkopf und Canasta – was wünschen Sie sich?
Wenn Sie möchten, bringen Sie ihr Lieblingsspiel zu unserem Spielenachmittag mit. Sie finden uns im Bürgerstüberl. Hier spielen wir jede Woche Montagnachmittag nach Herzenslust mit Gleichgesinnten.

Stammtisch für engagierte Bürger am Mittwoch
Eine völlig ungezwungene und schöne Gelegenheit sich näher kennen zu lernen ist unser Stammtisch für engagierte Bürger. Zu diesem Stammtisch sind alle herzlich in das Bürgerstüberl eingeladen die engagieren möchten.

Neu! Englisch sprechende Senioren treffen sich jeden Mittwoch
Für alle, die sich gerne in englischer Sprache über Alltagsthemen oder Urlaube unterhalten möchten. Ob „Native Speaker“ oder „English Beginners“ im Bürgerstüberl sind alle willkommen.

Veranstaltungskalender März 2015 im Bürgerstüberl (Seestraße 8)

Wann?

Uhrzeit

Veranstaltung
Mo. 02.03.2015

14:00−17:00

♣ ♥ ♠ ♦ Spielenachmittag für Senioren
Mi. 04.03.2015

14:00−16:00

16:00−18:00

Stammtisch für engagierte Bürger

Senior english get-together

Do. 05.03.2015

14:00−17:00

Seniorennachmittag mit Kaffee und Kuchen
Mo. 09.03.2015

14:00−17:00

♣ ♥ ♠ ♦ Spielenachmittag für Senioren
Mi. 11.03.2015

14:00−16:00

16:00−18:00

Stammtisch für engagierte Bürger

Senior english get-together

Do. 12.03.2015

14:00−17:00

Seniorennachmittag mit Kaffee und Kuchen
Mo. 16.03.2015

14:00−17:00

♣ ♥ ♠ ♦ Spielenachmittag für Senioren
Mi. 18.03.2015

14:00−16:00

16:00−18:00

Stammtisch für engagierte Bürger

Senior english get-together

Do. 19.03.2015

14:00−17:00

Seniorennachmittag mit Kaffee und Kuchen
Mo. 23.03.2015

14:00−17:00

♣ ♥ ♠ ♦ Spielenachmittag für Senioren
Mi. 25.03.2015

14:00−16:00

16:00−18:00

Stammtisch für engagierte Bürger

Senior english get-together

Do. 26.03.2015

14:00−17:00

Seniorennachmittag mit Kaffee und Kuchen
Mo. 30.03.2015

14:00−17:00

♣ ♥ ♠ ♦ Spielenachmittag für Senioren

Für die sportlichen Senioren bietet Inge Amstein (Ski- Club Bad Wiessee) im Badepark jeden Dienstag um 14.30- 15.00 Uhr Wassergymnastik an. Es können alle Senioren aus bayrischen Vereinen teilnehmen, die sich im Badepark aufhalten. Zusätzliche Kosten entstehen nicht, da alle bayrischen Vereinsmitglieder versichert sind. Weitere Informationen unter Telefon: 08022-857575 Inge Amstein

Neu! Aktive Bürger 50+ treffen sich am 3. und 17. März im Bierstüberl am Stammtisch im Gasthof zur Post ab 18 Uhr.

 

 

Das Seniorenstüberl wird zum Bürgerstüberl

Langsam geht meine Zeit als Seniorenbeauftragte zu Ende und nun wird es Zeit alle Aktivitäten zu dokumentieren. Vor einigen Jahren hatte ich keine Zeit auch noch im Blog zu schreiben. Das Schreiben ist nicht gerade eine Stärke von mir:-)

Ich setze gerne etwas in der Praxis um. Visionen und Ziele hatte ich genug. Mein Tatendrang war hoch motiviert und mein Dank geht an unseren Bürgermeister Peter Höß. Alle Ideen die ich hatte durfte ich umsetzen. Welch ein Glücksfall!
Mein Plan war:
1. Im “Wiessee im Blick, jetzt Bürgerboten” schreiben
2. Mit möglichst vielen Menschen sprechen was sich unsere Senioren wünschen
3. Was tun andere Gemeinden oder Länder oder Organisationen für die ältere Bevölkerung
4. Ausprobieren was bei uns mit den vorhandenen Gegebenheiten umsetzbar ist

Schnell merkte ich, wie wichtig ein ungestörter Ort für Gespräche ist. Im Rathaus war kein Platz, also wo konnte ich hin Der Gasthof “zur Post” hat Nebenräume, doch hier musste Umsatz generiert werden. Und dann gab es noch das Seniorenstüberl, darüber hörte ich die wildesten Geschichten. Ich finde es faszinierend wie bedeutend dieser Platz für die Menschen hier ist. Meine Vision ist ein Mehrgenerationsort zu sein und deshalb fand ich Bürgerstüberl als Namen besser und der Bürgermeister hatte zum Glück die gleiche Idee.

Mein Text im “Wiessee im Blick” für den Februar 2015

Das Seniorenstüberl wird zum Bürgerstüberl!

Sie sind herzlich eingeladen sich das Bürgerstüberl unverbindlich anzuschauen. Am Mittwoch, den 4. Februar gibt es von 17 – 18 Uhr einen Abend der offenen Tür.

In Zukunft werden sich im Bürgerstüberl nicht nur Senioren treffen, sondern auch Selbsthilfegruppen, Behinderte oder/und ihre Angehörigen. Es sind Tauschbörsen für Bürger möglich, ein Mehrgenerationen kochen ist denkbar und abends könnten sich kleinere Vereine treffen. Im Moment werden alle Anfragen gesammelt, um dann zu schauen, wie die optimale Organisation umzusetzen ist.  Das Bürgerstüberl ist leicht zu finden, es befindet am Dourdanplatz auf der rechten Seite ein kleines Stück in Richtung See. Das Stüberl ist behindertengerecht.

Ihre Seniorenbeauftragte
Beate Meister
Telefon: 08022.704771
E-Mail:  senioren@beatemeister.de

Spielenachmittag für Senioren am Montag
Brettspiele, Kartenspiele, Würfelspiele – was wünschen Sie sich?
Wenn Sie möchten, bringen Sie ihr Lieblingsspiel zu unserem Spielenachmittag mit. Sie finden uns im Bürgerstüberl. Hier spielen wir jede Woche Montagnachmittag nach Herzenslust mit Gleichgesinnten.

Stammtisch für engagierte Bürger am Mittwoch
Eine völlig ungezwungene und schöne Gelegenheit sich näher kennen zu lernen ist unser Stammtisch für engagierte Bürger. Zu diesem Stammtisch sind alle herzlich eingeladen und wir freuen uns sehr über jeden Bad Wiesseer. Insbesondere für neu Zugezogene ist das sicher auch eine gute Gelegenheit, nette Leute zu treffen und sich angenehm zu unterhalten. Vielleicht ist es für den einen oder anderen ja der Anfang neuer Freundschaften.

Musikalischer Nachmittag für Senioren am Mittwoch
Lassen Sie sich überraschen, hier wird improvisiert und Sie können Wünsche äußern.

Neu! Abend der offenen Tür am Mittwoch, den 4. Februar
Für alle, die das Bürgerstüberl noch nicht kennen und es sich anschauen möchten.

Veranstaltungskalender Februar 2015 im Bürgerstüberl

Wann? von / bis Was?
Mo. 02.02.2015 14.00-17.00 Uhr Spielenachmittag für Senioren
Mi. 04.02.2015 14.00-15.00 Uhr Stammtisch für engagierte Bürger
15.00-17.00 Uhr Musikalischer Nachmittag für Senioren
17.00-18.00 Uhr Abend der offenen Tür
Do. 05.02.2015 14.00-17.00 Uhr Seniorennachmittag mit Kaffee und Kuchen
Mo. 09.02.2015 14.00-17.00 Uhr Spielenachmittag für Senioren
Mi. 11.02.2015 14.00-15.00 Uhr Stammtisch  für engagierte Bürger
15.00-17.00 Uhr Musikalischer Nachmittag für Senioren
Do. 12.02.2015 14.00-17.00 Uhr Unsinniger Donnerstag mit dem VDK
Mo. 16.02.2015 14.00-17.00 Uhr Spielenachmittag für Senioren
Mi. 18.02.2015 14.00-15.00 Uhr Stammtisch  für engagierte Bürger
15.00-17.00 Uhr Musikalischer Nachmittag für Senioren
Do. 19.02.2015 14.00-17.00 Uhr Seniorennachmittag mit Kaffee und Kuchen
Mo. 23.02.2015 14.00-17.00 Uhr Spielenachmittag für Senioren
Mi. 25.02.2015 14.00-15.00 Uhr Stammtisch für engagierte Bürger
15.00-17.00 Uhr Musikalischer Nachmittag für Senioren
Do. 26.02.2015 14.00-17.00 Uhr Seniorennachmittag mit Kaffee und Kuchen

Für die sportlichen Senioren bietet Inge Amstein (Ski- Club Bad Wiessee) im Badepark jeden Dienstag um 14.30- 15.00 Uhr Wassergymnastik an. Es können alle Senioren aus bayrischen Vereinen teilnehmen, die sich im Badepark aufhalten. Zusätzliche Kosten entstehen nicht, da alle bayrischen Vereinsmitglieder versichert sind. Weitere Informationen unter Telefon: 08022-857575 Inge Amstein

Macht es Ihnen Freude, Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen an junge Menschen weiter zu geben? Wir suchen Senioren die gerne Kindern und Jugendlichen helfen. Wenn Sie Interesse haben, dann melden Sie sich bei Beate Meister. Telefon: 08022-704771

Seniorenbeauftragte

Im Oktober bin ich gestartet mit dem Beitrag im “Wiessee im Blick”:

Neue Seniorenbeauftragte in Bad Wiessee

Das Ehrenamt der Seniorenbeauftragten in Bad Wiessee wurde von Frau Beate Meister übernommen. Frau Meister, die seit März Gemeinderätin in Bad Wiessee ist, hat es sich unter dem Motto „Bürger helfen Bürger“ zur Aufgabe gemacht den Senioren in unserer Gemeinde unbürokratisch mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

„Als Wiesseer Bürgerin biete ich unseren älteren Menschen meine persönliche Hilfe an. Dazu können Sie mich gerne anrufen. Bei Bedarf ist ein Treffen im Rathaus möglich oder auf Wunsch komme ich zu Ihnen nach Hause. Diskrektion ist von meiner Seite selbstverständlich.

Für alle älteren aktiven Bürger kann unser Seniorenstüberl am Dourdanplatz zu einem erweiterten Begegnungszentrum werden, um es für vielfältige unterhaltsame Freizeitangebote zu nutzt. Hierzu suche ich noch freiwillige Seniorinnen und Senioren. Ich freue mich über jedes Gespräch, denn es ist mir eine Herzensangelegenheit für unsere Wiesseer Bürger direkt da zu sein.“

So konnte zum Beispiel im Fall eines alleinstehenden schwer erkrankten Mannes geholfen werden. Der Wiesseer Senior lag in einem Münchner Krankenhaus und hatte nicht geregelt, wer sich während des Krankenhausaufenthalts um die Bezahlung seiner Rechnungen kümmert. Mit seinem Einverständnis wurde ein rechtlicher Betreuer beantragt und eingesetzt.

Kontakt zur Seniorenbeauftragten Beate Meister:

Telefon:  08022.704771
E-mail:  senioren@beatemeister.de

Fragen von der Tegernseer Stimme

Natürlich könnte ich zu jeder Frage (siehe unten) mit einem Roman antworten, aber wer will das schon lesen?!
Eine Herzensangelegenheit habe ich noch. Meine Idee vom Mehrgenerationenort. Wo fange ich da an? Es gibt kein übergeordnetes oder verbindendes Referat. Im Landkreis gibt es den Sozialbeirat, doch hier wird gleich nach Altersgruppen und speziellen Aufgaben getrennt.
Nun habe ich festgestellt, dass wir in Bad Wiessee die einzige Gemeinde sind, die keinen Seniorenbeauftragten haben. Von 17 Gemeinden! Dabei liegen wir bei der Altersstruktur mit 45,8% weit vorne, gefolgt von Schliersee mit 42,9% und Rottach-Egern mit 39,4% (Quelle: http://www.landkreis-miesbach.de/B%C3%BCrgerservice/Dienstleistungen/Seniorenangelegenheiten/). Natürlich hatten wir einen Seniorenbeauftragten, der leider aus gesundheitlichen Gründen sein Amt niedergelegt hat. Bei ihm konnte ich mich über die Aufgaben informiert. So schrieb ich unserem Bürgermeister, dass ich gerne dieses Amt übernehme. Vielleicht gelingt es mir eine Vernetzung mit jungen Menschen zu erreichen.

Nun aber zu den Fragen von der Tegernseer Stimme:

Berufsbezeichnung, Alter und Partei:

Freiberufliche Wirtschaftsingenieurin, 53 Jahre, Parteilos bei der Bürgerliste ranBW

Haben Sie es auf Anhieb ins Gremium geschafft oder war dies einer von mehreren Anläufen?

Mit der Bürgerliste ranBW habe ich es auf Anhieb in 63 Tagen in den Bad Wiesseer Gemeinderat geschafft.

Streben Sie neben dem Gemeinderat auch noch weitere politische Ämter an oder wollen Sie hauptsächlich in Ihrem Ort etwas bewegen?

Weitere politische Ämter sind nicht geplant. 

Wieso interessieren Sie sich für Politik und seit wann?

Ich bin in Westberlin aufgewachsen und erlebte Politik hautnah. Hier ist mein Interesse für bürgernahe Demokratie gewachsen.

Was erwarten Sie von Ihrer Tätigkeit als Gemeinderat?

Mehr Offenheit und Demokratie erwarte ich, damit sich alle Menschen mit einbringen können. Das dokumentiere ich auf: Blog.beatemeister.de

Streben Sie die Tätigkeit in einem Ausschuss oder Schwerpunktthema (Jugend/Senioren) an?

Auf alle Fälle möchte ich in den Rechnung- und Finanzausschuss. Außerdem liegen mir die Menschen am Herzen und ich werde mich für einen Mehrgenerationenort einsetzen. Das heißt gemeinsame Projekte für jede Altersgruppe.

Welche Themen möchten Sie in Ihrem Ort stärker in den Fokus rücken?

Meiner Meinung nach braucht Bad Wiessee ein Gesamtkonzept, denn wir haben sehr viele bedeutende Projekte, die sich gegenseitig beeinflussen. Nehmen wir nur einmal das Badepark-, Finanz- und Verkehrsproblem.

(Warum) haben es Frauen schwerer, sich in der Politik zu behaupten und woran kann das liegen?

In meinem Umfeld habe ich es als Frau nicht schwerer.  

Wie könnte man den Menschen im Ort die Politik näher bringen – speziell jüngeren Menschen?

Dazu würde ich als Erstes die Menschen fragen. Durch die Erfahrungen aus meiner bisherigen Jugendarbeit sage ich: Es muss spannend sein und sie müssen etwas bewegen dürfen.